View Point

Seit Juli 2004 eröffnet ein Aussichtsturm an wechselnden Orten jeweils völlig neue Perspektiven auf die wachsende Stadt. Doch nicht nur die Sicht ist spektakulär: Der View Point selbst ist schon ein echtes Highlight. 13 Meter hoch, aus zwölf Tonnen Stahl, auffällig orange und in ungewöhnlicher Gestalt kommt der Turm daher und avancierte bereits in kürzester Zeit zum Publikumsmagneten. Bis zu 25 Personen können zeitgleich aus dem Kopf des ViewPoints die aktuellen Veränderungen überblicken. Eine Schautafel erleichtert die Orientierung im Gebiet. Und mit dem Fernrohr ist der Sprung über die Elbe ein Leichtes.

Der Entwurf des View Points stammt vom Hamburger Architekturbüro Renner Hainke Wirth, das bereits den nahe gelegenen Kreuzfahrtterminal aus bunten Seecontainern plante. Architektin Karin Renner ließ sich bei der Gestaltung des View Points einerseits von den „tierhaften Krananlagen im Hafen“ inspirieren und anderseits von „einem Periskop, das aus dem Nichts auftaucht und rundum schaut“.

View Point

Standort

Der View Point befindet sich derzeit an der Baakenhafenbrücke, auf der Seite des Baakenhöft-Parks.Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.

Infocenter

Kesselhaus

Früher war das Kesselhaus die Energiezentrale der im Jahr 2015 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Speicherstadt. Heute treffen in dem roten Backsteinbau aus dem Jahr 1886/87 Vergangenheit und Zukunft eindrucksvoll aufeinander: Im Zentrum der Ausstellungshalle steht ein detailgetreues, acht mal vier Meter großes Modell der HafenCity im Maßstab 1:500. 
No content